Impressum & Datenschutz
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren - Impressum & Datenschutz
OK
Kempen Ästhetik

Klosterstr. 12 | 47906 Kempen | +49 (0)2152-5507010 +49 (0)2152-550 70 10 | info@dermatologie-kempen.de| Termine nach Vereinbarung

Fadenlifting zur Gesichtverjüngung für eine strahlende und frische Ausstrahlung

Schnell und einfach zum Liftingeffekt ohne Operation.

Fadenlifting

Das Fadenlifting ist eine neue innovative Methode der Gesichtsverjüngung für eine strahlende und frische Ausstrahlung.

Das Besondere beim Fadenlifting ist, dass es sich bei dieser Behandlung um einen nicht chirurgischen Eingriff handelt und somit nur eine kurze Genesungszeit erfordert.

Beim Fadenlifting werden selbstauflösende Fäden, die seit langem in der Chirurgie genutzt werden, eingesetzt. Die Fäden werden so in die Haut eingebracht, dass sie sich mit der Unterhaut verbinden und diese dann durch einen sanften Zug in die gewünschte Richtung führen. Somit wird die Unterhaut und die Haut leicht gerafft. Dies verfestigt sich dann nach einigen Tagen durch die natürliche Vermehrung des Bindegewebes. Ihre Haut erhält wieder eine strahlende und frische Ausstrahlung.

Das Fadenlifting ist eine revolutionäre Methode der Gesichtsverjüngung ohne OP, die aber auch auf andere Körperbereiche Anwendung findet.

Welche Vorteile hat das Fadenlifting?

  • Sofort nach dem Eingriff ist das Ergebnis sichtbar
  • Es ist nur eine Lokalanästhesie notwendig
  • Geringe Behandlungsdauer (nur etwa 15 bis 40 Minuten)
  • Keine Narbenbildung
  • Geringere Belastung als beim herkömmlichen Facelifting
  • Geringes Schmerz- und Entzündungsrisiko
  • Nahezu risikofreie Straffung der Haut
  • Die Haut erhält wieder ihre strahlende und frische Ausstrahlung
  • Schnelle Genesung, weil es sich um einen nichtchirurgischen Eingriff handelt

Wie verläuft die Behandlung?

Fadenlifting Behandlung

Etwa 20-30 Minuten vor Behandlungsbeginn wird der zu behandelnde Bereich lokal betäubt. In die Haut werden nun, durch ein minimalinvasives Verfahren, Fäden in die Haut eingeführt. Die Fädenart und die Anzahl der Fäden bespricht Ihr Arzt zuvor mit Ihnen in einem persönlichen Beratungsgespräch und nach eingehender Untersuchung der zu behandelnden Bereiche.

Dank der speziellen Fadenstruktur verankert sich der eingeführte Faden im Gewebe. Durch die Anwendung bestimmter Fäden kann eine Anhebung des Gesichtsgewebes erreicht und dieses in seine ursprüngliche Position gebracht werden. Um den eingeführten Faden baut sich neues Bindegewebe auf, sodass die Haut sich strafft und glättet. Die Behandlungsdauer beträgt nur etwa 15-40 Minuten. Sofort nach dem Eingriff können Sie das Ergebnis sehen. Die äußerst sanfte Methode des Fadenliftings hinterläßt keine Narben und die Fäden (je nach Fadenart) werden vom Gewebe resorbiert also abgebaut. Ihre neue strahlende und frische Ausstrahlung ist für längere Zeit sichtbar.

Eine erneute Platzierung von zusätzlichen Fäden ist jederzeit möglich. Ihr behandelnder Arzt kann Ihnen hierzu genauer Auskunft geben und Sie nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen beraten.

Wo kann das Fadenlifting angewendet werden?

Es können verschiedene Bereiche des Gesichts und des Körpers mit dem Fadenlifting behandelt werden. Für jeden Behandlungsbereich stehen verschiedene Fadenarten und Techniken zur Verfügung.

Im Gesicht:

  • Augenpartie
  • Stirn
  • Wangen
  • Hals
  • Kinnbogen
  • Dekolleté

Am Körper:

  • Hände
  • Arminnenseiten
  • Bauch
  • Knie
  • Oberschenkelinnenseiten
  • Gesäßbacken

Wir danken für die Bereistellung der Inhalte der Firma:   CROMA Deutschland GmbH CROMA Deutschland GmbH Logo

Dermatologische Privatpraxis · Hautarzt Dr. Fuchs & Kollegen   ·   +49 (0)2152-5507010 +49 (0)2152-550 70 10

Weitere Seiten zum Thema Ästhetik:

©2020 · Dermatologische Privatpraxis Kempen Dr. Marco Fuchs & Kollegen  ·   Klosterstraße 12  ·   D-47906 Kempen